Alte Frau am See denkt über Begräbnisvorsorge nach.

Damit Angehörige in Ruhe trauern können

Wenn es um das Ableben eines geliebten Menschen geht, bleiben den Hinterbliebenen Trauer und Einsamkeit, aber auch oft Hilf- und Ratlosigkeit. Sorgen Sie Ihren Angehörigen zuliebe vor.

Sorgen Sie für Ihr Ableben vor

Die Kosten, die durch einen Todesfall entstehen können, werden leider oft unterschätzt. Nicht nur Bestattungskosten müssen bezahlt werden, auch Notariatskosten, Friedhofsgebühren und Grabstätteninstandhaltung sind zu berücksichtigen.

Vielleicht möchten Sie, dass sich Ihre Familie so von Ihnen verabschieden kann, wie Sie es wollen. Jedoch sind Bestattungen nach persönlichen Vorstellungen oft mit höheren Kosten verbunden. Ebenfalls ist zu erwähnen, dass Ihre Angehörigen die Kosten tragen müssen, wenn das Nachlassvermögen für eine Bestattung nicht ausreichen sollte.

Ihr zusätzlicher Versicherungsschutz

Erweitern Sie Ihre Begräbnisvorsorge um folgende Lösungen bzw. für die folgenden Eventualitäten:

Grabpflegeversicherung
Überführungskosten-Zusatzversicherung
Unfalltod-Zusatzversicherung

Mein Begräbnis? Meine Angelegenheit. Alles andere wäre nicht fair meiner Familie gegenüber.

Christine K., 75