Geschäftskunden

Zukunfts­sicherung gem. §3/1/15a EStG

Liebe Arbeitgeber!

Die Zukunftssicherung ist eine Möglichkeit, für Ihre Mitarbeiter vorzusorgen. Damit investieren Sie nicht nur in ein langfristiges Arbeitsverhältnis, Sie profitieren auch als Unternehmer davon. Lassen Sie sich dazu von unseren Mitarbeitern beraten.


Michael Slechta
Leitung Betriebliche Altersvorsorge

Sorgen Sie für Ihre Mitarbeiter und deren Angehörige vor

Mit der Zukunftssicherung sind Ausgaben für Versicherungs- oder Versorgungseinrichtungen gemeint, die Arbeitnehmer (und deren Angehörige) im Falle von Krankheit, Invalidität, Alter oder Tod absichern.*

Das gilt auch für andere freiwillige soziale Zuwendungen, die der Arbeitgeber für alle Arbeitnehmer oder für bestimmte Gruppen zur Zukunftssicherung seiner Arbeitnehmer aufwendet.

Für den Arbeitgeber steuerfrei

Unter den folgenden Voraussetzungen ist die Zukunftssicherung steuerfrei:

  • Aufwendungen müssen der Zukunftssicherung des Arbeitnehmers dienen
  • gültig für alle Arbeitnehmer oder für bestimmte Gruppen
  • max. 300,- Euro jährlich pro Arbeitnehmer sind erlaubt

Die Vorteile für Sie als Arbeitgeber

Neben der Mitarbeitermotivation hat die Zukunftssicherung folgende Vorteile für Sie:

  • lohnnebenkostenfrei
  • 100 % Betriebsausgabe
  • keine Aktivierungspflicht
  • Vertrag endet mit dem Ausscheiden des Mitarbeiters

Die Vorteile für Arbeitnehmer

Für Ihre Mitarbeiter ist die Zukunftssicherung einkommens- und kapitalertragssteuerfrei. Außerdem ergeben sich für Arbeitnehmer folgende Vorteile:

  • Möglichkeit des sofortigen Versicherungsschutzes
  • sozialversicherungsabgabenfrei (Ausnahme: Bezugsumwandlung)
  • unverfallbar (alle Ansprüche sind gesichert)
  • Versicherungsprodukte mit speziellen Konditionen

Für nähere Informationen rufen Sie uns einfach unter 050 330 330 an oder kontaktieren Sie unsere Spezialisten!


*Die rechtliche Grundlage ist der § 3 Abs. 1 Zif. 15 lit. a / Einkommenssteuergesetz 1988.