Serviceline 050 330 330

DONAU Versicherung im Burgenland – kundenorientiert und regional stark aufgestellt

Die DONAU Versicherung feiert 2017 ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum. Im Burgenland ist die regional verankerte Versicherung seit 2012 wieder mit einer eigenständigen Landesdirektion vertreten. Um ihr stetes Bestandswachstum fortzusetzen, baut die jüngste Landesdirektion der DONAU auch ihr breit aufgestelltes Außendienstteam weiter aus.

Kompetent und serviceorientiert vor Ort

Die DONAU Versicherung verzeichnete in den vergangenen Jahren im Burgenland einen kräftigen Bestandszuwachs von mehr als EUR 1,2 Mio. und konnte die Marktanteile ausbauen. Das regionale Vertriebsteam punktet mit Beratung und Service. Vier Geschäftsstellen in Neusiedl am See, Eisenstadt, Mattersburg und Oberwart bieten regionales Service. Gemeinsam mit den rund 80 Vertriebspartnern sowie Kundenberatern der DONAU bilden sie ein flächendeckendes Netzwerk im gesamten Bundesland. Rund 20.000 Kundinnen und Kunden vertrauen auf die Sicherheit, die die DONAU bietet. Darunter sind auch zahlreiche Gewerbetreibende und KMUs im ganzen Land.

Generaldirektor Peter Thirring: „Ich bin sehr stolz, dass ich heuer, im Jubiläumsjahr, über viele positive Neuigkeiten aus der DONAU sprechen kann. In Österreich sind wir die fünftgrößte Versicherung und bauen auch im Burgenland unser Geschäft dank des starken Beratungsteams kontinuierlich aus. Kompetent und kundenorientiert werden Entscheidungen lokal getroffen. Der Erfolg der DONAU baut auf die Strategie der Regionalität sowie Kundenorientierung auf.“

 

Verantwortungsvolles Wachstum in der Region

Die DONAU Versicherung ist im Burgenland auf Wachstumskurs. Bei den Prämien verzeichnet die DONAU rund EUR 17 Mio. und damit eine Steigerung um rund ein Drittel in den vergangenen fünf Jahren. 64 Prozent der Prämien entfallen schwerpunktmäßig auf die Schaden-/Unfallversicherung, 34 Prozent auf die Lebensversicherung und 2 Prozent auf die erst im Jahr 2010 eingeführte Krankenversicherung.

Der Schadenaufwand beläuft sich auf rd. EUR 5,5 Mio. – darunter sind knapp 300 Schäden, verursacht durch Sturm, Starkregen und andere extreme Wetterereignisse, die in den letzten Jahren deutlich zunahmen.

 

Attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb

Aktuell hat die DONAU 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Burgenland. Heuer erfolgten bereits sechs Neuanstellungen für die Kundenberatung, weitere Verstärkung für die Teams wird gesucht. Die Lehrlingsausbildung – seit 2013 haben zwei Lehrlinge erfolgreich ihren Lehrabschluss als Versicherungskaufmann absolviert – soll ebenfalls ausgebaut werden.

Landesdirektor Gerhard Schneebacher unterstreicht: „Wir suchen auch im Burgenland weiter Kundenberater und planen des Ausbau unseres DONAU-Teams auf bis zu 50 Mitarbeiter in den kommenden zwei Jahren. Gefragt sind Persönlichkeiten, die exzellente Kundenberatung in den Mittelpunkt stellen, willkommen sind Quereinsteiger ebenso wie Vertriebsprofis aus anderen Branchen. Auch die Lehrlingsausbildung werden wir weiter forcieren. Wir bieten eine fundierte Ausbildung auf Top-Niveau.“

 

Klarer Weg in eine erfolgreiche Zukunft

Ralph Müller, derzeit Risikovorstand und designierter Vorstandsvorsitzender der DONAU ab Mitte 2018, wird den Weg der DONAU konsequent weiterführen.

„Unsere Mission ist es, unsere Kunden und ihre Risiken jeden Tag besser kennenzulernen und sie wirklich richtig zu versichern. Ich bin überzeugt, dass wir mit diesem klaren Bekenntnis zur Kundenorientierung den richtigen Weg für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft der DONAU Versicherung eingeschlagen haben. Ich freue mich auf diese gemeinsame Zukunft mit unseren Kunden und Mitarbeitern in ganz Österreich.“