Serviceline 050 330 330

Feierliche Eröffnung der neuen Landesdirektion in Linz

Eroeffnung LD Oberoesterreich Generaldirektoren

Am Freitag, 08. April 2016, wurde die generalsanierte und neu gestaltete Landesdirektion von Wiener Städtische, Donau und s Versicherung am Standort Untere Donaulände 40 durch Wiener Städtische Generaldirektor Mag. Robert Lasshofer, Donau Generaldirektor Dr. Peter Thirring und s Versicherung Generaldirektor Heinz Schuster feierlich eröffnet. 

Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner und Bürgermeister MMag. Klaus Luger überbrachten persönlich ihre Grußworte, Bischof Dr. Manfred Scheuer und Superintendent Dr. Gerold Lehner segneten die neu eröffnete Landesdirektion. Die neuen Hausherren, Wiener Städtische Landesdirektor Mag. Günther Erhartmaier, Donau Landesdirektor Johann Haidinger und s Versicherung Landesdirektor Peter Appl, MBA, präsentierten die neuen Räumlichkeiten.

Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung, darunter Landtagsabgeordneter Hans-Karl Schaller, Vorstandsdirektor der Sparkasse Oberösterreich Bank AG Herbert Walzhofer, Adolf Scheuchenpflug, Geschäftsführer der Swietelsky Baugesellschaft, Anette Klinger, Vorstand der IFN-Holding AG, Wirtschaftskammer Österreich Vizepräsidentin Mag. Ulrike Rabmer-Koller, der Vorstand der LINZ AG Erich Haider, Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, Prof. Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group, die beiden Geschäftsführer des Wiener Vereins Heinz-Gerd Karch und Gerhard Peter Leitner sowie Bernhard Müller, Geschäftsführer der Experta.

„Seit dem Bezug unserer neuen Landesdirektion im Oktober des Vorjahres hat sich mein hochmotiviertes Team bereits sehr gut eingelebt – wir bieten unseren Kundinnen und Kunden optimale Betreuung mit besten infrastrukturellen Voraussetzungen. Die gute regionale Verankerung, höchste Qualität in der Beratung und eine innovative Produktpolitik machen uns zu einem starken Partner in Oberösterreich“, so Wiener Städtische Landesdirektor Mag. Günther Erhartmaier.

„In einer Zeit, die immer stärker von Digitalisierung und Automatisierung geprägt ist, werden der direkte Kontakt und die Vor-Ort-Betreuung immer bedeutender. Die Donau als ein Versicherer, der die Kundinnen und Kunden und deren Bedürfnisse kennt, bekennt sich klar zur Regionalität. Darum werden wir in Oberösterreich weiterhin Qualität und Service auf Basis regionaler Betreuungskompetenz bieten“, betont Johann Haidinger, Landesdirektor der Donau Versicherung.

„Die neu gestaltete Landesdirektion schafft nicht nur ein hochwertiges Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern besticht auch durch ihre hervorragende Infrastruktur und zentrale Lage im Herzen von Linz. Die Nähe zu unseren Vertriebspartnern, den Sparkassen in Oberösterreich, ermöglicht uns in Zukunft eine noch engere Zusammenarbeit und bietet somit die ideale Voraussetzung für eine weiterhin gute Betreuung unserer gemeinsamen Kundinnen und Kunden“, ergänzt Peter Appl, MBA, Landesdirektor der s Versicherung.

Moderne Büroinfrastruktur und Umweltschutz auf 7.160 m2
Auf vier Geschoßen stehen in der neu gestalteten Landesdirektion 7.160 m² Nutzfläche inkl. Tiefgarage zur Verfügung. Die neuen Büros, mit modernen Arbeitsplätzen auf dem letzten Stand der Technik, bieten Platz für die MitarbeiterInnen von Wiener Städtische, Donau Versicherung, s Versicherung, Wiener Verein, Sparkasse und Experta.

Im generalsanierten Gebäude wurden 30 km Telefonkabel eingezogen, 4.100 m² Teppichboden verlegt sowie 227 t Kalksteinplatten auf der Fassade verarbeitet. Zur Optimierung der Energieeffizienz wurde die neue Fassade mit zusätzlicher Wärmedämmung ausgeführt, die Glasscheiben hoch gedämmt und Kühldecken in den Büros eingezogen. Im Dachgeschoß wurde ein neuer Veranstaltungsbereich mit Blick auf das Brucknerhaus und die Donau geschaffen. Für die Planung zeichnete das Architekturbüro Kneidinger verantwortlich, die Projektsteuerung lag bei der Neue Heimat Oberösterreich.


Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 140 Geschäftsstellen und rund 3.500 MitarbeiterInnen präsent. In Österreich werden aktuell mehr als 1,3 Mio. KundInnen betreut. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung setzt als familienfreundlicher Arbeitgeber umfangreiche Maßnahmen, um Beruf und Familie besser zu vereinbaren und erhielt dafür das Zertifikat „Audit berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend.

Die Donau Versicherung ist Österreichs sechstgrößte Versicherung und gehört zur Vienna Insurance Group. In neun Landesdirektionen und knapp 80 Geschäfts- und Servicestellen werden rund 1 Million Kundinnen und Kunden betreut. Die Donau Versicherung bietet ein umfassendes Angebot über alle Versicherungssparten. Neben den traditionell gut eingeführten Sach- und Kfz-Versicherungen inklusive Gewerbeversicherungen bietet das Unternehmen innovative Produkte im Lebens- und Krankenversicherungsbereich. Nach dem Motto „Flexibel wie das Leben“ setzt das Unternehmen den Schwerpunkt in der schnellen Reaktion auf geänderte Marktbedingungen und bietet Qualität und Service auf Basis regionaler Betreuungskompetenz. Die Donau Versicherung legt als familienfreundlicher Arbeitgeber klaren Fokus auf Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben und erhielt dafür das Zertifikat „Audit berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend.

Die SPARKASSEN VERSICHERUNG AG Vienna Insurance Group ist der exklusive Vertriebspartner von Erste Bank und Sparkassen und als solcher größter Lebensversicherer und führender Bankenversicherer in Österreich.