Serviceline 050 330 330

DONAU Versicherung ist Partner der Initiative Unternehmen für Familien

Familienfreundlichkeit als Teil des Unternehmensleitbildes

Das Familienministerium hat eine Initiative „Unternehmen für Familien“ mit dem Ziel gestartet, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zur Selbstverständlichkeit zu machen. Die DONAU Versicherung, die seit 2013 mit dem Zertifikat „Audit berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend ausgezeichnet ist, unterstützt die Initiative.

Die Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen liegt im Unternehmensleitbild. Darin ist eine besondere Mitarbeiterorientierung (CSR, Familie und Gesundheit) als tragende Säule der Unternehmenskultur verankert. Seit vielen Jahren werden immer wieder Maßnahmen gesetzt, die das Arbeitsumfeld weiter verbessern. Ein angenehmes und gesundheitsförderndes Umfeld wird als wertvolle Basis für zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesehen.

„Sich dem Netzwerk "Unternehmen für Familien" anzuschließen, bietet uns die Möglichkeit, nicht nur mit internem, sondern auch mit externem Input neue Ideen umzusetzen und für andere Unternehmen wertvolle Anregungen zu geben. Damit kann der Mehrwert einer familienfreundlichen Unternehmensführung aufgezeigt werden“, erklärt Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der DONAU Versicherung AG Vienna Insurance Group.

Für die Vorstandsvorsitzende sind motivierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Essenz für den Erfolg eines Unternehmens: „Engagement, Teamarbeit und Kommunikation sind nur möglich, wenn das gesamte Umfeld stimmt. Dafür Rahmenbedingungen zu schaffen ist unsere Aufgabe. Deshalb versuchen wir durch gezielte Maßnahmen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Wir betonen die individuelle Beratung beim Kunden, dann müssen wir dies als Vorbilder auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tun.“

Die DONAU setzt auf flexible Arbeitszeitgestaltung, Gleitzeit und individuelle Teilzeitmodelle sowie flexible Karenzmodelle. Ein wichtiger Fokus wird auf diverse Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung gelegt. Müttern steht ein eigener Betriebskindergarten zur Verfügung. Zur Verankerung des Themas Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wird das Thema verpflichtend in den Mitarbeitergesprächen angesprochen.