Serviceline 050 330 330

Nachhaltigkeit und Verantwortung

Unser gesellschaftliches und soziales Engagement ist uns wichtig.

Nachhaltigkeit und Verantwortung sind essentielle Bestandteile des Versicherungsgeschäftes. Als Versicherung bietet die DONAU Vorsorgemodelle an und sichert die Risiken ihrer Kunden ab. Die Erfüllung dieses Leistungsversprechens liegt in der Zukunft und muss daher genauestens berechnet sein. Somit ist nachhaltiges Wirtschaften und verantwortungsbewusstes Handeln ein wesentlicher Teil einer Versicherung. Basierend darauf, ist das Sponsoringleitbild der DONAU durch verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften geprägt und erhebt den Anspruch, das Vertrauen in die Marke DONAU als verlässlicher und unabhängiger Versicherer zu stärken.

Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern

Für die DONAU Versicherung als Arbeitgeber ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiges Anliegen. Darum unterzieht sich die DONAU einer laufenden und umfassenden Überprüfung und ist stolz darauf, seit 2013 mit dem Zertifikat „Audit berufundfamilie“ ausgezeichnet zu sein. Wir setzen aktiv Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatem und unterstützen die Initiative des Familienministeriums mit dem Ziel, diese Vereinbarkeit zur Selbstverständlichkeit zu machen.

Lokales Engagement

Die DNA der DONAU ist rot-weiß-rot und als regionaler Versicherer im Land liegt es uns am Herzen, die regionale Einzigartigkeit zu schützen. Die DONAU als ein österreichisches Unternehmen verfolgt mit der Unterstützung der Nationalparks Hohe Tauern und Donau-Auen das Ziel, einen wichtigen Lebensraum in Österreich zu bewahren und zu erhalten. Österreich wird bereits in der Bundeshymne als Land der Berge, Land am Strome und Land der Äcker definiert. Als kundenorientierter Versicherer mit rot-weiß-roter regionaler Prägung wollen wir den Naturraum Österreichs bewahren sowie diese Werte an die nachfolgende Generation weitergeben.

Die DONAU Versicherung sieht sich als regionaler Versicherer, der seine Kunden und dessen Vorstellungen kennt und vor Ort präsent ist. Als Teil der Region will sich die DONAU auch lokal engagieren und unterstützt Sportvereine, insbesondere Fußballvereine, die einen wesentlichen Beitrag zum lokalen Zusammenhalt leisten und Teamgeist fördern.

Social Active Day

Im Rahmen der gesellschaftlichen Verantwortung unterstützt die DONAU Versicherung jene Mitarbeiter, die sich freiwillig engagieren möchten und stellt ihnen einen Arbeitstag als Sonderurlaub zur Verfügung. Im Vordergrund steht soziales Engagement zugunsten bedürftiger bzw. benachteiligter Mitglieder unserer Gesellschaft. Rund 200 Mitarbeiter der DONAU haben im Vorjahr am Social Active Day teilgenommen und sich österreichweit in 35 unterschiedlichsten Projekten mit großer Freude sozial engagiert.

Kunst und Kultur

Als österreichisches Unternehmen fühlt sich die DONAU Versicherung der Erhaltung und Förderung von Kunst und Kultur verpflichtet. Seit mehreren Jahren ist die DONAU im Bereich des Kunstsponsorings tätig und unterstützt u.a. die Österreichische Nationalbibliothek.

1998 ermöglichte die DONAU Versicherung der Österreichischen Nationalbibliothek den Ankauf des 1.300 Plakate umfassenden Archivs des „Bundes Österreichischer Gebrauchsgraphiker“ (BÖG). Alle BÖG-Mitglieder stellten Beispiele ihres Schaffens für dieses Plakatarchiv zur Verfügung, das bereits damals als Fundus für Ausstellungen im In- und Ausland und als Beispielsammlung für die Jugend gehütet wurde. Der wertvolle Bestand, der zu Ehren des Sponsors den Namen „Sammlung DONAU“ trägt, wurde sofort nach der Erwerbung von der ÖNB in einer Bilddatenbank katalogisiert und ist bereits in einer lokalen Datenbank zugänglich. Zusätzlich waren herausragende Beispiele bereits in mehreren Ausstellungen, unter anderem in der Wander-Ausstellung „Verführungen“ in Wien, Berlin und Hamburg zu sehen. Mit der Ankaufsunterstützung der DONAU Versicherung gelang der Österreichischen Nationalbibliothek die Rettung der Plakatsammlung des BÖG.

1999 wurde die DONAU für ihr „Sammlung DONAU“ mit dem „Maecenas Kunstsponsoringpreis“ ausgezeichnet.